Märkte Zaghaft Bullish für Wirtschaft, Mittelbedingungen und Ergebnis

Letzte Woche Finanzmarkt Aktion versucht, zukünftige Ergebnisse für die Wirtschaft, Zwischenwahlen und Gewinnsaison im Zusammenhang mit zu übernehmen, die am 7. Oktober mit Alcoa startet. Derzeit existiert eine bullische Tendenz zu diesen Ergebnissen relativ, aber es gibt wenig Überzeugung hinter der bullische Tendenz.

Eine Studie der Märkte können wir einen guten Hinweis auf die zusammengesetzte Prognose aller Marktteilnehmer geben. Der jüngste Fortschritt in den Finanzmärkten und der S & P 500 Wochenschlusskurs über 1131, bietet eine bunte Mischung in Bezug auf die Marktaussichten. Preis oder der Wert eines Index, ist immer der wichtigste Faktor zu überwachen, wenn die Verurteilung der Käufer in Bezug auf Verkäufer beurteilen. Allerdings können sekundäre Indikatoren und Marktvolumen uns helfen, die Risiken zu verstehen, die mit und die mögliche Nachhaltigkeit, jeden Markt voraus.

Der aktuelle Fortschritt in Risikoanlagen sollten und Märkte könnten auf der Oberseite respektiert werden überraschen. Allerdings schlägt der Mangel an Überzeugung und die Beteiligung hinter der aktuellen Bewegung unserer Einschätzung in den „vorsichtig und etwas skeptisch“ Lager. Exposition gegenüber der aktuellen Bewegung zu haben, ist in Ordnung, aber die Diversifizierung und Risikokontrolle muss auch ein Teil der Gleichung sein.

Wie wir in umrissener Anlagenotfallpläne auf 9/14/10 wir weiterhin eine Mischung aus zu begünstigen:

  • Keine double-dip / Inflation / Gelddruckvermögen: Kupfer (JJC), Silber (SLV), Gold (GLD), Emerging – Markets – Aktien (EEM) und Materialien (IYM) (XLB).
  • Verlangsamtes Wirtschaftswachstum / konservativere Vermögenswerte: Konsumgüter (XLP), Dienstprogramme mit einer anständigen Dividende (XLU) und breiter abgestütztes Wachstum Indizes.
  • Deflations / double-dip Vermögen: Während die Double-Dip – Szenario die geringere Wahrscheinlichkeit Szenario bleibt, müssen wir respektieren. Etwas Bargeld, CDs, Dividendenzahler zu haben, und festverzinslichen Exposition kann das Risiko mit den Beständen oben im Zusammenhang zu reduzieren.

Der Wochenchart des S & P 500 zeigt den klaren Bruch über 1131 letzte Woche. Die Tatsache, dass wir über 1131 auf einer wöchentlichen Basis geschlossen macht der Umzug mehr an Bedeutung. Der wöchentliche MACD hat auch in der Lage gewesen, eine bullische Crossover für ein paar Wochen zu halten. Bullish Hinweise auf ein Wochenchart wichtiger sind als die auf dem Tages-Chart, da sie mehr direkt zu längerfristigen Markttrends und die Überzeugung der Käufer gegenüber Verkäufern sprechen.

Wir verwenden den CCM – Hausse Sustainability Index ( BMSI ) des Marktes allgemeine Gesundheit zu überwachen. Aktion in der vergangenen Woche zog die BMSI in den Low-End von einem sehr attraktiven Bereich in Bezug auf den S & P 500 historische Chance-Risiko-Profil (grüner Bereich in der oberen rechten Teil der BMSI siehe Tabelle unten). Es ist möglich , dass wir wieder auf die BMSI rutschen, so dass die grüne Chance-Risiko-Profile sind kein Signal alle Vorsicht in den Wind zu werfen.

Der Monatschart unter der S & P 500 zeigt zwei weitere bullische Indikationen in den Formen des MACD-Histogramm (oben) und Full Stochastik (unten). Bullish Hinweise auf ein Monatschart wichtiger sind als diejenigen, die auf Wochen- oder Tagescharts erscheinen, vor allem für Anleger mit längerfristigen Zeithorizont.